"Kennen Sie Herrn Large Mother?"

Die Aufführungen in der Dauernheimer Gemeindehalle fanden statt am 16. und 17. November 2012.

Unser diesjähriges Team: hinten (v. links) Melanie Hess, Kai-Uwe Berdick, Brigitte Pietsch, Hans-Peter Kindel, Susanne Wirth, Helmut Müller, vorne Gabi Schmidt, Georg Gilbert, Jochen Dechert, Marianne Maxeine. Nicht auf dem Foto sind Kira Stork und Fredi Magenheimer, die den Prolog spielten. Carmen Gilbert soufflierte. Für die Maske war zuständig Diana Schmidt und für die Technik Ralf Schneider. 


Zum Inhalt: Um bekannter zu werden, beschließt der Rat der Gemeinde Waldenstett, die Show "Large Mother" in Anlehnung an die bekannte Fernsehsendung "Big Brother" zu produzieren. Um Kosten zu sparen, stellt der Bürgermeister sein Haus zur Verfügung, in dem in allen Räumen Videokameras aufgestellt werden. Damit alles ungestört ablaufen kann, werden die Ehefrau, deren Freundin und Opa mit einem Trick auf Reisen geschickt. Und dann ziehen unter dem Beifall der Zuschauer die Kandidaten ein: Stadtrat Sumpf, Stadträtin Baum, Kirchendiener Dietmar, das Studentenpaar Carola und Manfred und die attraktive Blondine Verona. Leider sorgen nicht nur die Kandidaten untereinander, sondern auch Putzfrau Fatima für reichlich Verwirrung und Verwechslung. Das steigert sich noch dadurch, dass die Ehefrauen und der Opa gemerkt haben, dass sie auf einen Trick hereingefallen sind, und unverhofft wieder zuhause eintreffen.

Hier kann eine Rezension von Inge Müller aus dem Kreisanzeiger herunter geladen werden.

DAUERNHEIM.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB

Szenenfotos von der Generalprobe

Letztes Update 18.9.2017 (StartseiteBild der Woche)

Zuletzt im Blog

Anschrift:

Kulturverein Dauernheim e.V.

Siegfried Urban, Borngasse 13, 63691 Ranstadt

Tel. 06035/2690

email: info@kvdauernheim.de