Unsere Abteilung Heimatgeschichte

(Leitung: Erich Harth, Ziegelhüttenweg 11, 63691 Ranstadt - Ober-Mockstadt, Tel. 06041/8516)

Über die Abteilung

Die Vorbereitung der ersten großen Ausstellung des Vereins "Geschichte der Heimat" war 1995 Anlass, eine eigene Abteilung ins Leben zu rufen, die sich dem Vereinsziel "Pflege, Erhaltung und Sammlung heimatgeschichtlicher Werte" widmen sollte. Dieser Aufgabe ist sie auf vielfältige Weise nachgekommen und kommt sie bis heute noch nach, wobei die Grenzen nicht zu eng gezogen sind und oft auch über Dauernheim hinaus reichen. Vor allem die Organisation und Durchführung dreier großer Ausstellungen und die federführende Mitarbeit im überregionalen "Arbeitskreis Mühlen" verdienen dabei besondere Beachtung, ebenso die Renovierung des vereinseigenen Felsenkellers, der bei den Ortsführungen zu besichtigen ist, oder die Arbeit an den sehenswerten, zum Teil noch aus dem 16. Jahrhundert stammenden alten Grabsteinen hinter der Kirche.

Der Aufbau eines umfangreichen Archivs mit Dokumenten zur Dauernheimer Ortsgeschichte, zur Entwicklung der Vereine und der Kirchengemeinde ist ein weiterer Schwerpunkt der Abteilungsarbeit. Dazu gehört auch die Erforschung der Familiengeschichte, die zur Zeit mit einer Aufarbeitung und Abschrift des Dauernheimer Familienbuchs, des drittältesten in Hessen, vorangetrieben wird. Ein Familienbuch von Ober-Mockstadt mit 18.000 Einträgen ist bereits digital erfasst. Durch die Mitgliedschaft von Vereinsmitgliedern in der "Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung" und im "Verein der hessischen Kommunalarchivare" können diese Arbeiten kompetent geleitet werden. Aus einem schon stattlichen heimatgeschichtlichen Bibliotheksbestand mit 830 Schriften und Büchern aus dem gesamten Bereich Hessen können von jedermann Exemplare ausgeliehen werden. Die Dauernheimer Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten verdeutlichen Robert Adam und Erich Harth auf ihren Führungen durch den Ort, bei denen seit 1997 bereits über 1.200 Teilnehmer zu verzeichnen waren. Sie werden alljährlich beim Erdbeerfest und zum "Tag des offenen Denkmals", aber auch sonst nach vorheriger Vereinbarung durchgeführt.

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte trifft sich viermal im Jahr zum Gedankenaustausch und zur Planung neuer Projekte und zwar im Januar, April, Juli und Oktober jeweils am dritten Dienstag des Monats um 20 Uhr im KVD-Raum im alten Rathaus. Wer sich für Heimatgeschichte interessiert, ist auch als Nichtmitglied dort jederzeit willkommen.

Letztes Update 18.9.2018 (Bild der Woche)

Zuletzt im Blog

Anschrift:

Kulturverein Dauernheim e.V.

Siegfried Urban, Borngasse 13, 63691 Ranstadt

Tel. 06035/2690

email: info@kvdauernheim.de