Willkommen auf unserer Homepage, die in erster Linie über unseren Verein, aber auch über unser Dorf informiert. Viel Vergnügen beim Stöbern auf unseren Seiten!

Aktuelles

Schnittkurs

Auch in diesem Jahr wird von unserer Abteilung Obst- und Gartenbau wieder ein Kurs „ Pflege und Schnitt von Obstbäumen " angeboten. Unter der Leitung von Ralf Adam soll vermittelt werden, was für die Behandlung unserer heimischen Obstgehölze notwendig ist. Der Kurs gliedert sich in drei theoretische Teile. Diese finden jeweils am Donnerstag, 02.03.2017, 09.03,2017 und am 17.08.2017, ab 20.00 Uhr im KVD-Raum des alten Rathauses in der Kirchbergstraße statt. Weiter finden drei praktische Schnittunterweisungen am Samstag, 04.03.2017, 11.03.2017 und am 19.08.2017, jeweils ab 13.30 Uhr statt. Treffpunkt für die praktischen Teile ist an der Gemeindehalle in Dauernheim. Die Teilnahme an den Obstbaumschnittkursen ist wie immer kostenlos.

Karten für die Theaterfahrt

 Die diesjährige Theaterfahrt führt am Sonntag, den 2.7.2017, wieder einmal zur Freilichtbühne in Oetigheim. Aufgeführt wird das Schauspiel „Luther“. Aus der Ankündigung: „Die Volksschauspiele ehren Martin Luther mit einem Stück von Felix Mitterer. Mit Hunderten von Mitwirkenden, großen Chören, Reiterei, Tanz und opulenter Ausstattung zeichnet das Schauspiel Luthers Weg von seinem Eintritt ins Kloster, über den Thesenanschlag, seine Ächtung als Ketzer und das Versteck auf der Wartburg bis hin zur Hochzeit mit Katharina von Bora vor dem Hintergrund der Bauernkriege 1525“.

Beginn ist um 14:30 Uhr, Abfahrt um 11:00 Uhr am Kreuz, pro Karte und Busfahrt sind 50.- € zu zahlen. Auf der Rückfahrt wird in Kloppenheim wieder zu Abend gegessen.

Anmeldungen nimmt Helmut Müller (Tel. 06035/2990) entgegen. Da nur 29 Karten zur Verfügung stehen, empfiehlt sich eine alsbaldige Anmeldung.

Theateraufführungen

"Jubel, Trubel, Eitelkeit" hieß die Komödie, die unsere Theatergruppe am 18. und 19. November 2016 in der Dauernheimer Gemeindehalle aufführte. Auch diese bereits 17. Aufführung kam beim Publikum wieder bestens an.

Aus dem Bericht von Inge Müller für den Kreisanzeiger:

 „Von der Glatze bis zum großen Zeh verschönert Sie Haus Schwanensee“ – unter diesem Motto, bereits im Prolog von Chefarzt Dr. Gernegroß (Jürgen Scheibel) und Generaldirektorin Eisenreich (Lisa Körpert) vorgestellt, begeisterten die „Dauemer Bühnendrachen“ des Kulturvereins Dauernheim KVD jetzt mit einer Doppelaufführung in der Gemeindehalle. Vor amüsiertem Publikum entfaltete die Schauspieltruppe unter der Regie von Helmut Müller das dramatische Geschehen rund um die Schönheitsklinik „Schwanensee“.

 

Den vollständigen Bericht sowie weitere Fotos finden Sie auf dieser Seite.

Letztes Update 20.2.2017 (Bild der Woche)

Zuletzt im Blog

Anschrift:

Kulturverein Dauernheim e.V.

Siegfried Urban, Borngasse 13, 63691 Ranstadt

Tel. 06035/2690

email: info@kvdauernheim.de