Die Felsenkeller
Eine attraktive Dauernheimer Besonderheit sind die ca. 100 alten Felsenkeller, die im 16. Jahrhundert und früher bis in die Zeit des 19. Jahrhunderts entstanden. Sie liegen zum Teil in drei Schichten übereinander (s. Skizze unten) und sind in dieser Anordnung und Vielzahl einmalig. Früher dienten sie meist der Lagerung des Weins der in Dauernheim angebaut wurde. In den vergangenen 90er Jahren wurden die Keller am Kirchberg durch die Technikerschule Alsfeld vermessen. Ein Bericht dazu findet sich hier.


 

links: Frühling an der Ecke Kirchbergstr./Kreuzpforte - rechts: Sturz über einem Kellereingang

Letztes Update 16.7.2018 (Bild der Woche)

Zuletzt im Blog

Anschrift:

Kulturverein Dauernheim e.V.

Siegfried Urban, Borngasse 13, 63691 Ranstadt

Tel. 06035/2690

email: info@kvdauernheim.de